A und O - Gesundheit

mit Lichtwellen frei von Medikamenten

.

Elisabeth Gassner

Pfedetransporte

Österreich

Erfahrungsbericht Tiere /

Pferd / "chronischer" Husten


Mit einer Transportkundschaft von mir habe ich während des Transportes ihres neuen Pferdes ein bisserl geplaudert und erfahren, dass Sie ein neues Pferd gekauft hat, da ihr altes seit bald EINEM Jahr hustet und sie beginnend bei homöopathischen Dingen bis leider zum Schluss auch einer Cortisonkur alles versucht haben mit 4 verschiedenen Tierärzten und nichts wirklich geholfen hat bzw nicht auf Dauer.
(zur Info, das "alte Pferd" bleibt, aber sie wollte auch eines zum Reiten für sich und ihre Tochter haben und das "alte" ist nur mehr zum "Schmusen" da)

Nach dem Ausladen und versorgen des neuen Pferdes habe ich einen Kinesiologischen Muskeltest mit ihr gemacht und dieser hat sie neben dem Aeon und SN das ich ja schon ihr und ihrem neuen Pferd für den Transport geklebt hatte sehr beeindruckt.


Kurzerhand habe ich ihr die EE in die Hand gedrückt und gemeint, sie möge es doch ihrem Patienten auf LU1 kleben, wobei sie sich keine sonderlichen Hoffnungen machen soll, da mit einem mal kleben vermutlich nicht viel passieren wird. Aber sie möge ihr Pferd beobachten und mir bitte berichten.

Das war Dienstag NM. Dienstag Abend kam die Info, dass sie geklebt hat.
Heute kam folgende eMail:

Wollte dir aber unbedingt berichten dass die Pflaster bei Luchy WIRKUNG gezeigt haben !!!
Es geht ihm sehr gut, er hustet nur ganz leise und ist sehr gut drauf, seine Augen leuchten wieder, es ist soooo schön !!!
Brauche unbedingt welche !!!

Herrlich!
Habe dann noch mit ihr telefoniert und sie hat es mir auch am Telefon noch einmal geschildert. Mir rinnt bei sowas gleich die Gänsehaut und ein Tranchen habe ich auf vergossen.

DANKE David, es ist so schön helfen zu können!

 

französische Bulldogge dank LifeWave wieder auf den Beinen

 


Erfahrungsbericht: Bandscheibenvorfall bei Hund

 DANKE an Stéfanie Renou:

Eine Dame kam zu mir mit einem kleinen Sheltie, der schon 13 Jahre alt war. Er litt seit Jahren an einem Bandscheibenvorfall und zwei Tage zuvor hatte er sich in der Treppe sehr wehgetan.
Seitdem hatte er nichts mehr gefressen, konnte kaum noch laufen und war apathisch. Er legte sich also langsam hin, seine Augen waren glasig und er starrte ins Leere.

 Als erstes klebte ich ein Y-AGE AEON  im Nacken (wo das Halsband sitzt). Dann im Dreieck: ICEWAVE links und rechts der Wirbelsäule, da wo der Bandscheibenvorfall (und der Schmerz) saß und Y-AGE CARNOSINE.

Es hat keine Minute gedauert: Die Augen haben sich geklärt, er war wieder ganz da, stand auf und konnte danach sogar ins Auto springen. Der Tierarztbesuch für die übliche Spritze wurde abgesagt und ich hatte eine neue Partnerin gewonnen :-)))

 DANKE an Ingrid und Hans-Heinrich Rau

+++


Gern geben wir den Erfolg durch Pflaster-Kleben bei einem Hund weiter.
Es geht um den Schäferhund von Freunden. Dieser hat einen Bandscheibenvorfall.
Er ist schon alt und kann kaum noch laufen.

 Die Freundin hat Y-AGE GLUTATHION auf die Steißstelle geklebt.
Der Hund trinkt und frisst wieder und ist beweglicher.
Sie hätten ihn sonst einschläfern lassen müssen.


Weitere Berichte